Zeige 1–20 von 76 Ergebnissen

  • AH-64 Apache

    The martial AH-64 Apache is a heavy attack helicopter that set new standards in this segment and is still one of the most powerful models today. Since its inception in 1986, it has been used in every significant conflict involving U.S. and has consistently proven itself outstandingly. Its crews appreciate the high combat power, the strong armor and good survivability of the machine under fire.
    The author has the best connections in US military circles and delivers here with his insider knowledge the ultimate book about this impressive helicopter.
    Illustrated throughout with b/w and color photos (including details of the cockpit), technical drawings, graphic representations as well as proof of the Ah-64 actual strength valid until 2026 and distribution among the US Army Aviation units.

    29,90 
  • Airbus Helicopters TIGER. Der europäische Kampf- hubschrauber

    First flown in 1991, the Airbus Helicopters Tiger is the first combat helicopter manufactured in Europe and has been in series production since 2002. Currently, the armed forces of Germany, France, Spain and Australia are flying the model. The spectrum ranges from armed reconnaissance and close air support to combating enemy helicopters and tanks.
    Since its commissioning, the helicopter has participated in several conflicts. Michael Normann describes the entire development history, the production, the technology and the application here with a lot of detailed knowledge and technically sound.
    With 210 (mostly) colour pictures.

    34,90 
  • Aircraft in Detail 021: Grumman EA-6B Prowler. Flying with the US-Navy and Marine Corps. DH-021

    The EA-6B Prowler was constructed by Grumman and is based on the A-6 Intruder. It was an electronic warfare aircraft and saw extensive service in the US Navy and with the US Marines.
    In this book, over 350 photos show it on land and at sea, both in action and in detail. From the wing-fold mechanism, typical for carrier based aircraft to the air intake and cockpit. 14 pages of cockpit details are included!
    More than 350 color pictures.

    29,95 
  • Aircraft in Detail 023: Sukhoi Su-22 Fitter

    The Sukhoi Su-22 Fitter is the export version of the Russian built Su-17.
    No detail of the aircraft is omitted, the entire fuselage from every possible side, the revolutionary swing-wings, the landing gear, vertical tail. This was possible after many visits to Swidwin AFB of the Polish Air Force, that helped for this book and even provided with 350 unique colour photos!

    29,95 
  • AMX | Brazilian-Italian Fighter-Bomber

    Italy began work on a new fighter-bomber in the late 1970s, aiming to field an aircraft capable of surviving in heavily defended Cold War airspace, flying at very low level, and releasing its weapons deep in enemy territory with a high degree of accuracy. In the early 1980s, Brazil joined the programme, resulting in the AMX.
    Subsonic, the new fighter-bomber has also proven well suited to the types of conflicts that have proliferated in the last 25 years and has served the Italian Air Force well during close air support, interdiction and reconnaissance missions.
    For Brazil, the AMX brought 21st-century capabilities to its air force, introducing advanced avionics and systems including a head-up display, radar warning receiver, chaff and flare countermeasures, identification friend or foe, and other new concepts. In this way, the AMX provided the Brazilian Air Force with a useful stepping-stone to the Super Tucano and the modernised F-5 Tiger II.
    Most importantly, the AMX had a huge impact on the Brazilian defence industry, which developed new technologies and infrastructures that helped drive both military and civilian programmes developed by Embraer from the 1990s onwards, including the E-Jet family and the KC-390 transport.
    This book is a must-have for specialists and enthusiasts alike, containing exclusive material, including photos and interviews that have never previously been published, and first-hand accounts of tactics and operations.
    With a lot of colour pictures, drawings, tables and maps.

    32,95 
  • Atomwaffen seit 1945. Geschichte, Technik, Trägersysteme

    This book provides a factual description of all nuclear weapons: how they are designed, how they work, who has them, and how they would be used in the event of war. In a balanced way, information is conveyed here that is normally difficult or impossible for many people to access. The standard work on the subject is supplemented by about 200 illustrations.

    34,90 
  • C-130 Hercules

    The Lockheed C-130 Hercules is undoubtedly one of the most famous and versatile military aircraft in the world. To this day, the machine is built in series more than 60 years after its first flight! From the basic variant, numerous special versions developed, some of which take on extremely spectacular special tasks, mostly in military use.
    But also civilian versions of the transporter were built, such as Arctic versions or firefighting aircraft. The German Air Force is now adding six C-130J Super Hercules to its arsenal.
    With 210 pictures.

    34,90 
  • C-17 Globemaster

    The Boeing C-17 Globemaster III is the most modern heavy military transport aircraft in the West. It has short take-off and landing characteristics and can operate from unpaved runways. The thrust reverser, which can be used in flight, allows steep landing approaches to minimize the risk of enemy fire. In addition, it can drop loads and soldiers from any altitude in flight.
    All of this makes them enormously versatile. Since entering service with the US Air Force in 1993, the aircraft has proven itself in almost every conflict involving the US, most recently in August 2021, when 823 people were evacuated from Kabul on a single aircraft.
    220 images.

    34,90 
  • C-5 Galaxy

    First flown in 1968, the C-5 Galaxy is a true giant! Until the introduction of the Soviet Antonov An-124, it was the largest aircraft in the world. The huge shoulder-wing aircraft is a heavy, military wide-body transporter for strategic use.
    With a maximum range of almost 13,000 kilometres, the airborne refuelled machine can be used globally and can carry a payload of 130 tonnes. The transport of battle tanks or helicopters over intercontinental distances is their main task. Since a successor model is not yet in development, the giant is to remain in service until 2040.
    With 210 pictures.

    34,90 
  • Classic Aircraft in Detail 02: North American T-6 Harvard/ Texan. Classic trainer aircraft for Air Forces around the World

    This book has over 280 photos in 116 pages. On the ground, in the air, in the maintenance hangar, the author photographed the T-6 everywhere he could!
    A huge chapter on the maintenance of the T-6 is included in this book. With the fuselage panels removed, no detail is missing! Ideal for the aircraft enthusiasts and scale modelers.
    There are many different types of the T-6 and in this book. The photos were taken from many different aircraft, all in airworthy conditions, with special attention given to those in an original state. No detail of the aircraft is overlooked: the entire fuselage, wings, vertical tail, canopy, engine: everything is included in this book!

    29,95 
  • Cuban MiGs | The Defenders of Castro’s Air Force

    The Fuerza Aérea Revolucionaria (FAR), one of the most powerful and little-publicised air forces in the Americas, had Mikoyan-Gurevich (MiG) fighters as its main fighter aircraft, both in the defence of Cuban territory against the threat of US invasion and in support of Cuban leader’s efforts to export their revolutionary ideals.
    The book casts an unprecedented look at the introduction and utilisation of all MiG models in Cuban service, since their arrival before the Cuban Missile Crisis, to current times, going through all of the conflicts in which Cuba was involved, from incidents with the Dominican Republic (Operación Pico) and the Bahamas, to its entanglements in wars in Vietnam, Syria, Guinea, Southern Yemen, Angola, Ethiopia and Nicaragua, and the recent apprehension of ‚export goods‘ to North Korea in the Panama Canal.
    The story of military aviation in Cuba before the arrival of the MiGs is also briefly presented, from the beginning of their air corps and its role in the political crises that affected the country, in Castro’s Revolution and the ill-fated attempted invasion at the Bay of Pigs, contextualising the times when they happened.
    This is the result of extensive research using Cuban publications, documents, interviews with former pilots, historians and contributions by veteran Cuban airmen both in exile and residing in their homeland. The book is richly illustrated with over 170 photographs and colour profiles detailing the history of all twenty models of MiG fighters operated by Cuba from 1962 to the present.
    With colour pictures, drawings, tables and maps.

    32,95 
  • Deutsche Starfighter. Die Geschichte in Farbe

    The illustrated book uses text and 440 COLOUR pictures to show the history of the German Starfighter from the first day to the decommissioning of the last machine.

    39,95 
  • Die Geschichte der Russischen Militärluftfahrt 1945 bis heute

    ln this volume, Russian military historian Viktor Shunkov focuses on Russian military aviation since 1945. His work offers a complete overview of the development of the Russian aviation industry after the Second World War. ln the tried and tested manner, each aircraft type is presented with its history and description along with technical information and the industrial background is explained. A separate chapter is devoted to the extensive aircraft armament, colour graphics and rare photographs round off the presentation. An ideal supplement to the author’s already available volumes.
    Due to the Ukraine war, this publication is even more topical!
    With 249 illustrations.

    34,90 
  • Dornier Do 27

    The Do 27 is one of the most successful German aircraft developments of the post-war period:
    A distinctive, robust and extremely versatile machine. Built by Dornier from 1956, it was the first aircraft mass-produced in Germany after the war. For decades, the short-take-off and landing capable aircraft also flew at the Bundeswehr. The Zebra-Dornier by Prof. Bernhard Grzimek, who used it in his nature films in Africa, achieved worldwide fame.
    With 200 b/w and colour pictures. A list with production numbers completes the book.
    Illustrated throughout with 200 p/w and color photos. 8 pages with work numbers and license plates of the machines in use by the Bundeswehr complete the book.

    29,90 
  • Fahrzeug Profile 114: Die selbstfahrende Rohrartillerie der NVA

    This booklet covers the history of development and use of the NVA self-propelled tube artillery from the first guns with power wheel drive, artillery self-propelled guns, tank destroyers based on medium and heavy tanks to the SFL howitzers of the NVA artillery divisions.
    83 b/w photos, 38 color photos, complete in GERMAN language.

    13,80 
  • Famous Russian Aircraft Sukhoi Su-57

    As early as 1979, Soviet aircraft designers started work on a programme called I-90, a fighter for the 1990s. Two Soviet aircraft design bureaux took on the task, Mikoyan and Sukhoi. Work began in 1983 but with the dissolution of the Soviet Union the project stalled.
    The book charts the development and trials history of the 1.44, Su-47 and Su-57, as well as other project versions that did not make it to the hardware stage. It is illustrated with about 500 previously unpublished colour photos (also details), technical drawings, 14 pages with b/w drawings as well as about 70 colour profiles illustrated.

    59,95 
  • Flugzeug Profile Heft 69: Republik RF-84F Thunderflash

    The F-84 series was one of the most significant Western aircraft developments of the 50s. The prototype of the RF-84 series, the YRF-84, made its maiden flight in February 1952. The first machines followed in March 1954.
    The German Air Force took delivery of a total of 108 RF-84Fs, becoming the largest operator outside the United States. It was planned to set up three reconnaissance squadrons. However, due to a lack of trained pilots, this plan could not be realized.
    This issue deals comprehensively with the operational history of the RF-84F Thunderflash in the Air Force.
    66 b/w pictures, 32 colour pictures, 20 colour graphics as well as b/w drawings.

    13,80 
  • Flugzeug Profile Heft 71: 40 Jahre F-4F Phantom im Dienste der Luftwaffe, Teil 1

    10 years after the Phantom was retired from service, the two authors of this booklet want to present one of the most striking designs among the fighter aircraft of the Cold War – the McDonnell Douglas F-4 Phantom II – which proved its operational capability and reliability as a fighter bomber and fighter aircraft in the German Air Force for 40 years in a number of 175 aircraft.
    Part 1 deals on 48 pages with the beginnings of the procurement, the training in the USA and chronologically the introduction of this iconic type into the individual units of the Luftwaffe. Due to the volume of material, additional units are included in Part 2.
    7 b/w pictures and 106 colour pictures.

    13,80 
  • Flugzeuge der Welt 2023

    Also in 2023, aircraft types that are currently being tested, are in production, or are expected to make their maiden flight in 2023 will again be presented in this standard work. The various models are presented and explained in the proven way in pictures, text and three-side-views/drawings.
    The main topic of the 63rd edition will be drones – they are becoming increasingly important in military conflicts. Older Russian aircraft types will also be presented, which are currently in high demand again in Russia due to Western sanctions.
    With 310 colour pictures.

    14,95 
  • Flugzeuge der Welt 2024

    In 2024, this standard work will once again present aircraft models (civil and military aircraft) that are currently being tested, are in production or are expected to make their maiden flight in 2024. The models will be presented and explained in the tried-and-tested manner in pictures, text and three-side -views. The focus will be on new aircraft, concepts and alternative propulsion systems, as the transition away from fossil fuels is not stopping at aviation, and countless models, prototypes and conversions are now under development.
    This means that there will once again be plenty of variety in Aircraft of the World 2024. An absolute classic!
    With 310 colour pictures!

    15,95 

Militärflugzeuge ab dem Zweiten Weltkrieg Bücher online kaufen

Militärische Luftfahrt ist seit dem Zweiten Weltkrieg ein entscheidender Bestandteil der Kriegsführung, und ihre technologischen Fortschritte prägen weiterhin moderne Konflikte. Das Verständnis und die Wertschätzung dieser komplexen Maschinen, ihrer Entwicklung, Rollen, Technologien und ihres Einflusses auf historische Ereignisse wurden in verschiedenen Büchern eingefangen, die sich mit ihrer faszinierenden Welt befassen. Die akademische Erforschung dieses Themas erstreckt sich von der Geschichte der Düsenjäger bis zu zeitgenössischen Tarnkappenbombern und veranschaulicht die Entwicklung militärischer Flugzeuge im Laufe der Zeit.

In der heutigen digitalen Welt ist der Zugang zu diesen umfangreichen Wissensquellen meist nur wenige Klicks entfernt. Zahlreiche Online-Marktplätze bieten eine Vielzahl von Büchern, die verschiedene Aspekte der militärischen Luftfahrt nach dem Zweiten Weltkrieg abdecken, sowohl für Enthusiasten als auch für Wissenschaftler. Diese Plattformen erleichtern nicht nur den Kauf, sondern bieten auch die Möglichkeit, diverse Perspektiven ohne geografische oder logistische Einschränkungen zu erkunden. Diese Zugänglichkeit fördert ein breiteres Verständnis und Wertschätzung dafür, wie die militärische Luftfahrt seit Mitte des 20. Jahrhunderts die globale Geschichte geprägt hat. Doch aufgepasst! Auch hier gibt es Unterschiede.

Das Verständnis der Evolution militärischer Flugzeuge

Die Entwicklung militärischer Flugzeuge seit dem Zweiten Weltkrieg verdeutlicht bedeutende Fortschritte in Technologie und strategischer Kriegsführung, ein Thema, das in der umfangreichen Literatur online detailliert erkundet wird. Als die Nationen die katastrophalen Auswirkungen des Krieges überwanden, beeinflusste der Wettlauf um militärische Überlegenheit rasche Innovationen in der Luftfahrttechnologie. In dieser Zeit verlagerte sich der Fokus von propellergetriebenen Flugzeugen auf strahlgetriebene Jäger und Bomber. Die Einführung von Überschall-Jets revolutionierte den Luftkampf mit ihrer beispiellosen Geschwindigkeit und Wendigkeit. Darüber hinaus ermöglichten Fortschritte in Radarsystemen während dieser Epoche verbesserte Navigationsmöglichkeiten für diese Luftfahrzeuge.

Die Recherche der Literatur zeigt, dass sich mehrere Autoren tief in diese technologischen Transformationen eingearbeitet haben und dabei jeden Aspekt von Designspezifikationen bis hin zu operativen Strategien detailliert beschrieben haben. Man findet umfassende Beschreibungen darüber, wie die Spannungen des Kalten Krieges zu Entwicklungen wie der Tarnkappentechnologie führten, die es Flugzeugen ermöglichte, von Radarsystemen unbemerkt zu bleiben. In dieser Ära gab es auch Fortschritte in der Raketentechnologie, die militärische Flugzeuge mit fortschrittlichen Luft-Luft- und Luft-Boden-Waffen ausstatteten.

Unsere Bücher über Militärflugzeuge ab dem zweiten Weltkrieg bietet Einblicke darin, wie die Entwicklungen in der Luftfahrt nach dieser Zeit nicht nur die moderne Kriegsführung geprägt, sondern auch die globale Politik und internationale Beziehungen beeinflusst haben. Technologische Fortschritte waren kontinuierlich mit Veränderungen im Machtgefüge zwischen den Nationen verbunden und führten zu einer sich entwickelnden Landschaft geopolitischer Strategien. Berichte und Bücher zur Geschichte militärischer Flugzeuge bieten daher eine einzigartige Perspektive auf den zeitgenössischen Zustand unserer Welt und bietet den Lesern die Möglichkeit, die Komplexität hinter diesen bemerkenswerten Maschinen zu schätzen.

Eintauchen in die Geschichte der Düsenjäger

Die Erforschung der Entwicklung von Düsenjägern nach dem Zweiten Weltkrieg bietet faszinierende Einblicke in Fortschritte in der Luftfahrttechnologie und militärische Strategie. Der Zweite Weltkrieg war eine entscheidende Phase für den Jetantrieb, wobei Länder wie Deutschland mit ihrer Messerschmitt Me 262, dem weltweit ersten einsatzfähigen Jetjäger, den Weg ebneten. Aufgrund verschiedener logistischer und produktionstechnischer Probleme konnten diese Jets jedoch den Verlauf des Krieges nicht signifikant beeinflussen. Nach dem Krieg investierten Nationen auf der ganzen Welt stark in die Entwicklung überlegener Düsenjäger, um einen Vorteil im Luftkampf zu erlangen. Dies führte zu technologischen Innovationen wie Schwenkflügeln für den Hochgeschwindigkeitsflug, nachbrennenden Turbojet-Motoren für erhöhte Geschwindigkeit und Leistung sowie Radar-Systemen, die in die Avionik integriert wurden. Unsere Zeitschriften geben Ihnen hier einen detaillierten Einblick dazu.

Die anschließende Zeit des Kalten Krieges beschleunigte diesen Trend weiter, da sich die Spannungen zwischen Ost und West erhöhten und die Nachfrage nach fortschrittlichen Luftverteidigungsmechanismen stieg. Ein ikonisches Beispiel aus dieser Ära ist die F-4 Phantom II der USA, die 1960 eingeführt und während des Vietnamkrieges weit verbreitet eingesetzt wurde. Dieses Mehrzweckflugzeug verfügte über fortschrittliche Radarsysteme und konnte eine doppelt so große Nutzlast wie seine Vorgängermodelle tragen. Ebenso beeindruckend waren sowjetische Fortschritte wie die MiG-Serie von Kampfflugzeugen, die bemerkenswerte Agilität in großen Höhen demonstrierten. Diese Entwicklungen waren nicht nur ein Zeugnis für technisches Können, sondern spiegelten auch strategische Verschiebungen hin zur Abgabe von Atomwaffen mittels Luftangriffen wider.

Die Post-Kalter-Krieg-Ära brachte neuere Technologien wie Tarnkappeneigenschaften, fly-by-wire-Steuerungssysteme, präzisionsgelenkte Munition und Schubvektorsteuerdüsen, die die Manövrierfähigkeit dieser Maschinen erheblich verbesserten. Der Lockheed Martin F-22 Raptor verkörpert diese Generation von Düsenjägern und kann mit seiner Fähigkeit zum Überschallfliegen ohne Nachbrenner, beispiellosen Radar-Täuschungsfunktionen und außergewöhnlichen Luftkampffähigkeiten als unübertroffen unter den heutigen Flugzeugen angesehen werden. So entfaltet sich eine faszinierende Geschichte, in der wissenschaftliche Innovationen mit geopolitischen Druckfaktoren verflochten sind und die kontinuierliche Entwicklung der militärischen Luftfahrt seit dem Zweiten Weltkrieg prägen. Unsere Bücher und Zeitschriften über Flugzeuge aus dieser Zeit lassen Sie diese Zeit wieder erleben.

Erforschung der Einflussnahme von Flugzeugen auf bedeutende historische Ereignisse

Bedeutende historische Ereignisse wie die Kubakrise und die Operation Wüstensturm wurden maßgeblich vom Einsatz von Flugzeugen beeinflusst und unterstreichen deren entscheidende Bedeutung für die Gestaltung der globalen Geopolitik. Die Kubakrise von 1962 diente als beängstigende Erinnerung an die potenziell katastrophalen Folgen eines Atomkrieges. Flugzeuge spielten eine entscheidende Rolle in dieser Krise; es war ein U-2-Spionageflugzeug, das als erstes den Bau von sowjetischen Raketenstellungen auf kubanischem Boden entdeckte. Diese Entdeckung trieb die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und der UdSSR auf beispiellose Höhen. Ähnlich waren im Rahmen der Operation Wüstensturm im Jahr 1991 militärische Flugzeuge unverzichtbar, um Luftangriffe gegen Iraks strategische Ziele zu starten und damit eine der umfassendsten Luftkampagnen der Geschichte einzuleiten.

Der Einsatz von Flugzeugen hat nicht nur verändert, wie Kriege geführt werden, sondern auch die diplomatischen Beziehungen zwischen Nationen erheblich verändert. Dies zeigt sich in Vorfällen wie dem Abschuss des U-2-Spionageflugzeugs von Gary Powers über dem sowjetischen Luftraum im Jahr 1960. Dieser Vorfall führte zu erheblichen diplomatischen Spannungen zwischen Amerika und Russland zu einer Zeit, die bereits von Spannungen im Kalten Krieg geprägt war. Darüber hinaus haben Fortschritte in der Luftfahrttechnologie Ländern ermöglicht, ihren Einflussbereich global auszudehnen, indem sie Machtprojektion aus der Ferne betreiben, ohne auf Bodentruppen zurückgreifen zu müssen.

Die Auswirkungen militärischer Flugzeuge erstrecken sich auch auf humanitäre Hilfsmaßnahmen. Im Laufe der Geschichte wurden diese Maschinen eingesetzt, um Hilfsgüter in von Katastrophen betroffene Gebiete zu liefern, in denen der Zugang über Land schwierig oder unmöglich ist – wie während der Berliner Luftbrücke während der Berliner Blockade (1948-1949). Sie haben auch Evakuierungsmissionen in Konfliktgebieten oder bei Naturkatastrophen ermöglicht – wie während der Operation Frequent Wind während des Vietnamkrieges (1975), bei der Hubschrauber eine zentrale Rolle bei der Evakuierung Tausender aus Saigon spielten und so eine mögliche menschliche Katastrophe abwendeten. Es wird also deutlich, dass der Einfluss militärischer Flugzeuge verschiedene Aspekte durchdringt – von geopolitischen Verschiebungen bis hin zur Unterstützung wichtiger humanitärer Operationen – und damit ihre entscheidende Rolle in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg unterstreicht.

Lernen über die heutigen Stealth-Bomber

Zweifellos haben die Entwicklung und der Einsatz von Tarnkappenbombern in den heutigen modernen Kriegsszenarien die militärischen Strategien und Taktiken revolutioniert. Diese hochentwickelten Flugzeuge sind mit modernster Technologie ausgestattet, um die Erkennung durch Radar, Infrarot, Sonar und andere elektronische Erkennungsmittel zu minimieren. Dies macht sie zu einer unschätzbaren Ressource bei verdeckten Operationen, bei denen es darauf ankommt, unbemerkt zuzuschlagen. Das technische Wunder hinter diesen Maschinen liegt in ihrer Form, den für den Bau verwendeten Materialien und den speziellen Beschichtungen, die Radarwellen absorbieren oder streuen und so die Entdeckungschancen verringern.

Die Entwicklung der Stealth-Technologie hat die Luftkampfführung nachhaltig verändert und dazu geführt, dass Nationen weltweit massiv in Forschung und Entwicklung investieren. Tarnkappenbomber wie die B-2 Spirit, entwickelt von der Northrop Grumman Corporation, sind Beispiele für diesen technologischen Fortschritt mit erheblichen Auswirkungen auf die globale Sicherheitsdynamik. Ausgestattet mit hochmodernen Avioniksystemen, die auch aus großer Entfernung eine hochpräzise Zielerfassung ermöglichen, haben diese Bomber die offensiven Fähigkeiten neu definiert. Darüber hinaus können sie sowohl konventionelle als auch nukleare Waffen tragen, was ihre strategische Bedeutung noch weiter erhöht. Ein Beispiel dazu finden Sie in der Zeitschrift Flugzeug Profile (hier der Link zum Heft).

Trotz der inhärenten Vorteile, die Tarnkappenbomber bieten, gibt es bestimmte Herausforderungen im Zusammenhang mit ihrem Betrieb, darunter hohe Beschaffungskosten und komplexe Wartungsprozesse aufgrund ihres anspruchsvollen Designs. Dennoch kann nicht bestritten werden, dass die Stealth-Technologie auch in zukünftigen Konflikten eine entscheidende Rolle spielen wird, da sie in der Lage ist, feindliche Verteidigungen unbemerkt zu durchdringen und gleichzeitig präzise und verheerende Angriffe auszuführen. Dies legt nahe, dass Länder, die in diese Form der fortgeschrittenen Kriegsführung investieren, wahrscheinlich auch in Zukunft einen strategischen Vorteil auf der globalen Bühne haben werden.

Die weltweite Verfügbarkeit von Informationen in Bücher über Militärflugzeuge ab dem zweiten Weltkrieg ermöglicht uns ein tiefes Verständnis dieser bedeutenden Entwicklungen in der militärischen Luftfahrt. Es ist für Wissenschaftler und Geschichtsbegeisterte gleichermaßen interessant, sich in diese faszinierende Zeit zu einzuarbeiten. Wir beraten Sie gerne, auch telefonisch.