British Motor Coasters

39,95 

This important book documents the history of the British Motor Coaster. The opening chapter looks at the engines used to power these vessels and then moves on to record some of the pioneering motor ships built just before the First World War.
The subsequent chapters take decades in history, from the 1930s, through the Second World War and just after, up to the final British-built motor ships of the very early 1990s. Several of the chapters have sub sections covering tanker vessels, whilst the size of the ships covered range from the tiny just under 100-ton coasters of the early years up to the near 5,000 tonners of the early 1980s. The text is enlived with the descriptive memories of men who worked on or with various of the craft mentioned and the book is illustrated throughout with a copious number of highly detailed ships’ plans, along with a selection of photographs showing some of the vessels at work.
There is also a 16 page colour section illustrating a number of the ships described.
Charles Waine is an acknowledged expert on coastal and short sea shipping, having self published a series of seminal books on the subject in the 1970s, ‘80s and ‘90s. This history of the British Motor Coaster fits well with these earlier volumes and is sure to find favour with maritime historians and ship modellers everywhere, as well as anyone with an interest in the story of the British coasting trade.

Die Entwicklungsgeschichte der britischen Kümos. 40 S/W- und 26 Farbfotos,
1 Karte, 5 Schiffszeichnungen, 5 Risszeichnungen, 5 Farbprofile sowie 97 zum Teil sehr detailierte Schiffsrisse mit Decksplänen.
Dieses wichtige Buch dokumentiert die Geschichte der britischen Küstenmotorschiffe. Das erste Kapitel befasst sich mit den Motoren, mit denen diese Schiffe angetrieben werden, und zeigt einige der wegweisenden Motorschiffe, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg gebaut wurden.
Die folgenden Kapitel umfassen Jahrzehnte der Geschichte, von den 1930er Jahren über den Zweiten Weltkrieg und kurz danach bis hin zu den endgültigen britischen Motorschiffen der frühen 1990er Jahre. Einige der Kapitel enthalten Unterabschnitte, in denen Tankschiffe behandelt werden, während die Größe der erfassten Schiffe von den winzigen knapp 100-Tonnen-Küstenmotorschiffen der ersten Jahre bis zu den knapp 5.000 Tonnen der frühen 1980er Jahre reicht.
Der Text wird mit den beschreibenden Erinnerungen von Männern ergänzt, die an oder mit verschiedenen der erwähnten Schiffe gearbeitet haben, und das Buch ist durchgehend mit einer Vielzahl von sehr detaillierten Schiffsplänen sowie einer Auswahl von Fotografien illustriert, die einige der Schiffe bei der Arbeit zeigen.
Es gibt auch einen 16-seitigen Farbabschnitt, der eine Anzahl der beschriebenen Schiffe darstellt.
Charles Waine ist ein anerkannter Experte für Küsten- und Kurzstreckenseeverkehr und hat in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren eine Reihe wegweisender Bücher zu diesem Thema veröffentlicht. Diese Geschichte des British Motor Coaster passt gut zu diesen früheren Bänden und wird sicherlich überall bei Seefahrerhistorikern und Schiffsmodellbauern Anklang finden sowie bei allen, die sich für die Geschichte des britischen Küstenhandels interessieren.

Artikelnummer: A128929
Kategorien:, ,
Gewicht 1,22 kg
Buchautor

ISBN

Seiten