Die Feldgrauen Reiter. Die berittenen und bespannten Truppen in Reichswehr und Wehrmacht

24,90 

Although the development of weapons in traditional form had made the use of cavalry practically impossible in the First and Second World Wars, horses and cavalrymen continued to be part of the German armies. Since 1914, the riders wore the new field grey uniforms for the first time. In this volume, the author shows the extent to which horses, riders, drivers and horse powered (harnessed) vehicles shaped the nature of the army and influenced its structure and possibilities.
Equipped with excellent pictures, this chronicle about the field grey cavalrymen offers a wealth of military historical facts and data.
With 150 b/w pictures.

Obwohl die Waffenentwicklung den Einsatz von Kavallerie in traditioneller Form im Ersten und Zweiten Weltkrieg praktisch unmöglich gemacht hatte, waren Pferde und Reiter weiterhin Teil der deutschen Armeen. Seit 1914 trugen die Reiter erstmals die neuen feldgrauen Uniformen. Klaus Christian Richter zeigt in diesem Band, in welchem Umfang Pferde, Reiter, Fahrer und bespannte Fahrzeuge das Wesen des Heeres prägten sowie Einfluss auf seine Struktur und Möglichkeiten nahmen.
Mit hervorragenden Bildern ausgestattet, bietet diese Chronik über die feldgrauen Reiter eine Fülle an militärgeschichtlichen Fakten und Daten.
Mit 614 s/w Fotos.

Artikelnummer: A336613
Kategorien:, ,
Gewicht 1,26 kg
Buchautor

ISBN

Seiten