Die Österreichisch-Ungarische Donauflottille im Ersten Weltkrieg

34,00 

Austria-Hungary also was known as the Danube Monarchy, because the Danube River, as an important transport route, connected several lands of the monarchy with each other and with the Black Sea as well. The river served at the same time as a frontier with some less stable neighbors, and during the presence of Turkey on the Balkans, the Austrian Empire had at its disposal a strong Danube flotilla with sail- and rudder-driven warships.
In the second half of the 19th century began the building of a Imperial and Royal Danube Flotilla equipped with steam-driven warships. During the World War One, Austria-Hungary operated ten monitors on the Danube, together with a score of patrol boats, armed steamers, and auxiliary warships.
The history and fates of all these vessels are given here, together with the history of their development, with technical data and numerous illustrations, supplemented by an extensive list of sources and literature, to enable the search for further details.
103 b/w pictures, 142 b/w drawings/line-drawings, 4 maps, 15 colour illustrations.

Österreich-Ungarn war auch als Donaumonarchie bekannt, weil der Fluss Donau, als wichtiger Verkehrsweg, mehrere Länder der Monarchie miteinander und mit dem Schwarzen Meer verband. Der Fluss diente auch als Grenze mit einigen weniger stabilen Nachbarn, deshalb verfügte schon das Kaisertum Österreich während der türkischen Präsenz auf dem Balkan über eine starke Kriegsflottille mit Segel- und Ruderschiffen auf der Donau.
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann man mit dem Ausbau einer Kaiserlichen und königlichen Donauflottille mit dampfangetriebenen Schiffen. Während des Ersten Weltkrieges hatte Österreich-Ungarn zehn Monitore auf der Donau, zusammen mit mehreren Patrouillenbooten und armierten (bewaffneten) Schiffen sowie Hilfsschiffen.
Die Geschichte und Schicksale aller dieser Schiffe werden hier wiedergegeben, zusammen mit ihrer Entstehungsgeschichte, technischen Daten und zahlreichen Illustrationen sowie einem umfangreichen Literaturverzeichnis für die Suche nach weiteren Details.
103 s/w Fotos, 142 Risszeichnungen, 4 Karten, 15 Farbabbildungen.

Artikelnummer: A129012
Kategorien:, ,
Gewicht 0,74 kg
Buchautor

ISBN

Seiten