Österreichisch-Ungarische Unterseeboote und ihre Werften 1906-1918

29,90 

At the turn of the century, the naval power Austria-Hungary could not avoid the procurement of submarines, although leading naval circles in Vienna were initially anything but impressed by the new weapon.
In this volume, Wilhelm M. Donko describes the entire history of the emergence and production of the U-boat fleet of the Austro-Hungarian monarchy. It presents not only all the Austro-Hungarian submarines with their missions and successes, but also the strategic cooperation with the Imperial German Navy in the Mediterranean, whose boats operated there over long distances under the red-white-red flag and achieved spectacular successes.
With 180 pictures (b/w pictures, tables, some colour pictures from today, some b/w drawings).

Um die Jahrhundertwende kam auch die Seemacht Österreich-Ungarn an der Beschaffung von U-Booten nicht vorbei, obwohl führende Marinekreise in Wien von der neuen Waffe anfangs alles andere als angetan waren.
Wilhelm M. Donko beschreibt in diesem Band die ganze Geschichte der Entstehung und Fertigung der U-Bootflotte der k.u.k. Monarchie. Er stellt nicht nur alle österreich-ungarischen U-Boote mit ihren Einsätzen und Erfolgen vor, sondern auch die strategische Zusammenarbeit mit der Kaiserlich Deutschen Marine im Mittelmeer, deren Boote über lange Strecken dort unter der rot-weiß-roten Flagge operierten und spektakuläre Erfolge erzielten.
180 Bilder (s/w Fotos, Tabellen, einige wenige Skizzen, einige heutige Farbfotos).

Artikelnummer: A128988
Kategorien:, ,
Gewicht 0,95 kg
Buchautor

ISBN

Seiten