Schiff Profile, 27: Tender der Klasse 404

13,80 

Supply of surface forces in long-range and long-term operations with engine fuel and consumables, spare parts, artillery and torpedo ammunition, general consumables, equipment and provisions, transport of people – End quote. At least that was how the tasks of the newly formed baggage ship association and its floating units were defined in June 1940.
When the first floating units of the Navy went into service in 1956, they included auxiliary ships that came from the American Labor Service Unit.
Planning for the Class 404 tender began on October 26, 1990 with the approval of financial resources for the construction of the six units ELBE, MOSEL, RHEIN, WERRA, MAIN and DONAU.
This booklet provides an overview of the history of the tenders, the development history of the Class 404 and takes you on a tour into the last corners of these ships.
120 color photos, 1 color graphic, completely in German.

Versorgung von Überwasserstreitkräften bei weiträumigen und langfristigen Unternehmungen mit Maschinenbetriebsstoffen und Verbrauchsstoffen, Ersatzteilen, Artillerie- und Torpedomunition, allgemeinen Verbrauchsstoffen, Geräten und Proviant, Beförderung von Personen – Zitat Ende. So zumindest definierte man im Juni 1940 die Aufgaben des gerade aufgestellten Troßschiffverbands und dessen schwimmenden Einheiten.
Als 1956 die ersten schwimmenden Verbände der Marine in Dienst gingen, befanden sich darunter auch schon Hilfsschiffe, die aus dem Bestand der amerikanischen Labour Service Unit kamen.
Die Planungen der Tender der Klasse 404 begannen am 26. Oktober 1990 mit der Bewilligung der finanziellen Mittel für den Bau der sechs Einheiten ELBE, MOSEL, RHEIN, WERRA, MAIN und DONAU.
Dieses Heft gibt einen Überblick über die Historie der Tender, der Entwicklungsgeschichte der Klasse 404 und nimmt Sie mit auf einen Rundgang bis in die letzten Winkel dieser Schiffe.
Durchgehend mit Farbfotos illustriert.

Artikelnummer: A129033
Kategorien:, , ,
Gewicht 0,24 kg
Buchautor

Seiten