Seaforth World Naval Review 2024

49,95 

For more than a decade this annual volume has provided an authoritative summary of all the developments in the world’s navies and their ships in the previous twelve months. It combines regional surveys with major articles on important new warships, and looks at wider issues of significance to navies such as aviation and weaponry. The contributors come from around the globe and as well as providing a balanced picture of naval developments, they interpret their significance and explain their context.
As well as its regular regional reviews, the 2024 volume focusses on three fleets: the Brazilian Navy, the Hellenic Navy and the Royal Navy. There are in-depth articles on the French Auguste Benebig class of overseas patrol vessels, the Indian P15A & P15B Kolkata/Visakhapatnam class destroyers, and the Spanish S-80 Class Isaac Peral class submarines. The third regular section of the volume is devoted to reviews of important technological developments around the world. David Hobbs looks at aspects of naval aviation and focusses on US unmanned systems. Norman Friedman outlines developments in naval propulsion systems, while Richard Scott analyses the Kongsberg/Raytheon naval strike missile.
Now firmly established as the only annual naval overview of its type in the world, The Seaforth World Naval Review is essential reading for professional and enthusiast alike. It takes the reader to the heart of contemporary maritime affairs.
Throughout illlustrated with colour picutures.

Seit mehr als einem Jahrzehnt bietet dieser Jahresband eine maßgebliche Zusammenfassung aller Entwicklungen bei den Marinen der Welt und ihren Schiffen in den vergangenen zwölf Monaten. Er kombiniert regionale Übersichten mit wichtigen Artikeln über neue Kriegsschiffe und befasst sich mit allgemeineren Themen, die für Marinen von Bedeutung sind, wie z. B. Luftfahrt und Waffentechnik. Die Autoren kommen aus der ganzen Welt und liefern nicht nur ein ausgewogenes Bild der Marineentwicklungen, sondern interpretieren auch deren Bedeutung und erläutern ihren Kontext.
Neben den regelmäßigen regionalen Übersichten konzentriert sich der Band 2024 auf drei Flotten:
die brasilianische Marine, die hellenische Marine und die Royal Navy. Ausführliche Artikel befassen sich mit den französischen Patrouillenschiffen der Auguste-Benebig-Klasse, den indischen Zerstörern der P15A- und P15B-Kolkata/Visakhapatnam-Klasse und den spanischen U-Booten der S-80-Klasse der Isaac-Peral-Klasse. Der dritte reguläre Teil des Bandes ist Übersichten über wichtige technologische Entwicklungen in aller Welt gewidmet. David Hobbs befasst sich mit Aspekten der Marinefliegerei und konzentriert sich dabei auf unbemannte US-Systeme. Norman Friedman skizziert die Entwicklungen bei den Schiffsantriebssystemen, während Richard Scott den Kongsberg/Raytheon-Marineflugkörper analysiert.
Die Seaforth World Naval Review hat sich als weltweit einziger jährlicher Überblick über die Marine etabliert und ist sowohl für Fachleute als auch für Enthusiasten eine unverzichtbare Lektüre. Sie führt den Leser in das Herz des aktuellen maritimen Geschehens.
Durchgehend mit Farbfotos illustriert.

Artikelnummer: A129031
Kategorien:, ,
Gewicht 1,08 kg
Buchautor

ISBN

Seiten