Tankograd American Special 3047: Fulda Gap. Das Schlüsselgelände der NATO-Verteidigung im Kalten Krieg

18,95 

During the Cold War, the Fulda Gap, at the inner-German border, was one of the hottest points of potential contact between the military alliances of NATO and the Warsaw Pact. If it had actually come to a war, the East Hessian region would have become the gateway for Warsaw Pact troops to enter the metropolitan region of Frankfurt. Overrunning West Germany was scheduled to take only five to seven days, and within fifteen days the Warsaw Pact wanted to be on the French coast to prevent American and British main forces from landing there by sea.
This publication shows the planned defence of the Fulda Gap by the US Army exemplary with the exercises Caravan I 1972, REFORGER 81 Certain Encounter and REFORGER 83 Confident Enterprise. This is illustrated with a large number of hitherto unpublished photographs of the US vehicles that were ready for the defence against the aggressor from the east.
Illustrated with 50 b/w photographs, 72 colour photographs and 8 graphics.

Die Fulda Gap (Lücke bei Fulda) an der innerdeutschen Grenze zählte während des Kalten Krieges zu den heißesten Punkten an der Nahtstelle, wo sich die Militärbündnisse NATO und Warschauer Pakt gegenüberstanden. Im Kriegsfall wäre der osthessische Raum das potentielle Einfallstor der Warschauer-Pakt-Truppen in die Metropolregion Richtung Frankfurt/Main und das Rhein-Main-Gebiet gewesen. Für die Einnahme der Bundesrepublik Deutschland war eine Zeitspanne von nur fünf bis sieben Tagen angesetzt und innerhalb fünfzehn Tagen wollten die Warschauer-Pakt-Truppen an der französischen Küste stehen, um hier ein Anlanden von amerikanischen und britischen Hauptkräften vom Seeweg her zu verhindern.
In vorliegender Publikation wird die geplante Verteidigung des Fulda Gap durch die Verbände der US Army und deren Fahrzeuge anhand der Übungen Caravan I 1972, REFORGER 81 Certain Encounter und REFORGER 83 Confident Enterprise mit zahlreichen bisher unveröffentlichten Fotos in Wort und Bild dargestellt.
Durchgehend mit 50 s/w-Fotos, 72 Farbfotos und 8 Grafiken bebildert.

Artikelnummer: A336708
Kategorien:, ,
Gewicht 0,24 kg
Buchautor

Seiten