Tankograd British Special No. 9034: CVR(T), Variants

18,95 

Development of vehicles of the CVR(T) family and their introduction into service with the British Army 50 years ago can be considered a revolution in the field of conducting armoured reconnaissance. Never before had the attributes of mobility, speed, protection and firepower been combined so perfectly in one type of vehicle. Being constantly upgraded, they are still capable of performing their tasks under the current military mission range, despite the fact that they have been in service for half a century already. In the coming decade the British military will successively replace the CVR(T)s. Despite this, the story of this vehicle family is far from over. Latvia decided to procure CVR(T)s from British surplus stocks – as a result, the type will be part of the fleet of NATO combat vehicles for years to come.
This double volume publication, lavishly illustrated with no less than 260 colour and black&white photos plus graphics on a total of 128 pages describes the development history and technology, yet first and foremost the use of the many CVR(T) family vehicles on exercise. Volume One (Special 9033) covers the Scorpion, Scimitar and Sabre reconnaissance vehicles while Volume Two (Special 9034) deals with the variants such as the Striker, Spartan, Samaritan, Sultan, Samson, Stormer and Shielder.
Illustrated throughout with 105 colour photographs, 7 b/w photos and one organisational chart.

Die Entwicklung und Indienststellung der CVR(T)-Serie leichter gepanzerter Kettenfahrzeuge in der British Army revolutionierte vor 50 Jahren die Möglichkeiten der gepanzerten Aufklärung. Nie zuvor konnten die Leistungsmerkmale Mobilität, Geschwindigkeit, Schutz und Feuerkraft in einem Fahrzeugtyp so optimal vereint werden. Durch kontinuierliche Modernisierungen den aktuellen Auftragslagen angepasst, können sie auch ein halbes Jahrhundert später immer noch den Anforderungen gerecht werden.
In der kommenden Dekade sollen die CVR(T)s in der British Army nun nach und nach ersetzt werden. Trotzdem ist ihre Geschichte danach aber noch nicht zu Ende. Die lettische Regierung beschaffte zwischenzeitlich CVR(T)s aus britischen Beständen, somit wird dieser Fahrzeugtyp noch weitere Jahre das Bild von Gefechtsfahrzeugen der NATO prägen.
Vorliegender Doppelband beschreibt, herausragend mit insgesamt nicht weniger als 260 Farb- und Schwarzweiss-Fotos plus Grafiken auf zusammen 128 Seiten bebildert, die Entwicklungsgeschichte und Technik, vor allem aber den Manövereinsatz der CVR(T)s von den Spähpanzern Scorpion, Scimitar und Sabre (Spezial 9033 – Band 1) bis hin zu Varianten wie dem Striker, Spartan, Samaritan, Sultan, Samson, Stormer und Shielder (Spezial 9034 – Band 2).
Durchgehend mit 105 Farbfotos, 7 s/w Fotos und einer Gliederung bebildert.

Artikelnummer: A336623
Kategorien:, ,
Gewicht 0,24 kg
Buchautor

Seiten