Technik können Sie von der Taktik nicht trennen. Die Jagdflieger der Wehrmacht. Krieg und Konflikt #15

Author: Wehner, Jens

49,00 

The fighter pilots of the Wehrmacht were the »pop stars« of National Socialist propaganda. But what was behind the shiny façade? Jens Wehner throws – sober and balanced – a new light on their military function in air warfare.
His study analyses the military benefits of Messerschmitt and Focke-Wulf fighter types, their tactical application and guiding principles. Comparisons with the level of development of the Allied opponents of the war question the meaningfulness of the pursuit of technical superiority.
This creates the image of a technology that did not meet the expectations placed in it, of a flawed and static doctrine that caused numerous setbacks, and of individualistic pilots who alienated themselves from the military-hierarchical system.

Die Jagdflieger der Wehrmacht waren die »Popstars« der nationalsozialistischen Propaganda. Doch was steckte hinter der glänzenden Fassade? Jens Wehner wirft – nüchtern und ausgewogen – ein neues Licht auf ihre militärische Funktion in der Luftkriegsführung.
Seine Studie analysiert den militärischen Nutzen der Jagdflugzeuge von Messerschmitt und Focke-Wulf, ihre taktische Anwendung und Leitbilder. Vergleiche mit dem Entwicklungsstand der alliierten Kriegsgegner hinterfragen die Sinnhaftigkeit des Strebens nach technischer Überlegenheit. So entsteht das Bild einer Technik, welche die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllte, einer fehlerhaften und statischen Doktrin, die für zahlreiche Rückschläge sorgte, und von individualistisch agierenden Piloten, die sich dem militärhierarchischen System entfremdeten.

Artikelnummer: A229525
Kategorien:, ,
Gewicht 0,8 kg
Buchautor

ISBN

Seiten