Tupolev TU-22M. Soviet/Russian Swing-Wing Heavy Bomber

79,95 

In the late 1960s, the patriarch of Soviet aircraft design, Andrey Tupolev, offered the Soviet air force a supersonic bomber to replace the 1950s-vintage Tu-22 Blinder with a less capable—but cheaper—alternative to the Sukhoi design bureau’s proposed T-4 strategic bomber. Tupolev did not offer it as an all-new aircraft but, instead, passed it off as a massive upgrade of the Blinder.
Thus was born the Tu-22M, Tupolev’s first aircraft with variable swept wings and the ability to carry both bombs and supersonic cruise missiles. In the West the new bomber became known as the Backfire. First flown in 1969, the aircraft entered production in 1972. The most widespread version was the Tu-22M3, which soldiers on today with the Russian air force. The Backfire has had an active career both in Cold War operations and in hot wars, from Afghanistan to Syria, where it has participated in the global war on terrorism.
This book describes the Tu-22M’s development, including the latest upgrades, and its Soviet and post-Soviet operations. Fleet lists are included, as is a detailed design description, and a wealth of color profiles and line drawings.
840 color, b/w photos, profiles, and line drawings.

In den späten 1960er Jahren bot der Konstrukteur des sowjetischen Flugzeugdesigns, Andrey Tupolev, der sowjetischen Luftwaffe einen Überschallbomber an, um die Tu-22 Blinder aus den 1950er Jahren durch eine weniger leistungsfähige – aber billigere – Alternative zum vorgeschlagenen strategischen T-4-Bomber des Suchoi-Konstruktionsbüros zu ersetzen. Tupolew bot es nicht als völlig neues Flugzeug an, sondern gab es als massives Upgrade der Blinder aus.
So entstand die Tu-22M, Tupolevs erstes Flugzeug mit variablen Pfeilflügeln und der Fähigkeit, sowohl Bomben als auch Überschall-Marschflugkörper zu tragen. Im Westen wurde der neue Bomber als Backfire bekannt. Das Flugzeug wurde 1969 erstmals geflogen und ging 1972 in Produktion. Die am weitesten verbreitete Version war die Tu-22M3, die heute noch bei der russischen Luftwaffe eingesetzt wird.
Die Backfire hatte eine aktive Karriere sowohl bei Einsätzen des Kalten Krieges als auch in heißen Kriegen, von Afghanistan bis Syrien, wo sie am globalen Krieg gegen den Terrorismus teilgenommen hat. Dieses Buch beschreibt die Entwicklung der Tu-22M, einschließlich der neuesten Upgrades, und ihre sowjetischen und postsowjetischen Operationen. Flottenlisten sind ebenso enthalten wie eine detaillierte Konstruktionsbeschreibung, eine Fülle von Farbprofilen und Risszeichnungen sowie 840 s/w und Farbfotos.

Artikelnummer: A229559
Kategorien:, ,
Gewicht 1,89 kg
Buchautor

ISBN

Seiten